Desinfektion von Flächen

15.01.2021 https://superhause.de http://superhause.de/wp-content/uploads/2020/07/logofooter.png Desinfektion von Flächen
Desinfektion von Flächen

Bis heute hat Coronavirus viele Veränderungen in unserem täglichen Leben gebracht, von Büroarbeit bis hin zu endlosen Lockdowns und Warnungen von der Bundesregierung. Bei der Vorbeugung von Coronavirus-Erkrankungen geht es häufig darum, eine gute Hygiene in den Räumlichkeiten und auf den Arbeitsflächen aufrechtzuerhalten. Deshalb konzentrieren wir uns in diesem Artikel auf Aspekte der Corona Virus Desinfektion, um das Risiko zu minimieren.

Was ist genau Coronavirus?

Nach Angaben der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) sind Coronaviren eine große Familie von Viren, von denen einige bereits unter Menschen zirkulieren und leichte Krankheiten wie Erkältungen verursachen. Das Virus, das die Coronavirus-Pandemie 2019 verursacht (COVID-19), ist ein neuer Stamm, der erstmals in China identifiziert wurde. Gesundheitsexperten erfahren weiterhin mehr über diese neue Sorte.

Das Virus hat Symptome wie bei Atemwegserkrankungen z.B. Fieber, Husten und Atemnot. Es scheint sich wie andere Atemwegserkrankungen zu verbreiten, vor allem durch persönlichen Kontakt. Deshalb ist Coronavirus Desinfektion sehr sehr wichtig.

Vorbeugung von Coronavirus-Infizierung

Gegenwärtig erfahren die verschiedenen Teile Deutschlands ein unterschiedliches Maß an neuartiger Coronavirus-Aktivität, und jeder muss darauf vorbereitet sein. Gezielte Hygienepraktiken können einen großen Beitrag zur Sicherheit von Familien leisten. Die folgenden Informationen zur Verwendung und Sicherheit des Produkts sind in dieser Hinsicht von entscheidender Bedeutung. Es ist jetzt besonders wichtig sicherzustellen, dass Reinigungs- und Hygienemaßnahmen nicht nur, sondern auch korrekt durchgeführt werden, um die Wirksamkeit sicherzustellen.

Während die Übertragung von COVID-19 von Mensch zu Mensch ein viel größeres Risiko darstellt als die Übertragung über Oberflächen, empfiehlt das Robert Koch Institut (RKI), berührungsempfindliche Oberflächen mindestens einmal täglich zu reinigen und zu desinfizieren bzw. Desinfektion gegen Coronavirus zu führen. Dies liegt daran, dass immer dann, wenn Gegenstände oder Personen in Ihr Haus und aus Ihrem Haus kommen, die Möglichkeit einer Exposition besteht.

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass das neuartige Coronavirus bis zu drei Stunden in der Luft bleiben und bis zu 24 Stunden auf Oberflächen wie Pappe und bis zu drei Tage auf Kunststoff und Edelstahl existieren kann.

Der Unterschied zwischen Reinigen und Desinfizieren

Es ist wichtig zu beachten, dass das Reinigen einer Oberfläche einfaches Entfernen von Schmutz und Partikeln ist. Es ist nicht dasselbe wie das Desinfizieren, um Viren und Bakterien abzutöten.

Es gibt viele Produkte, mit denen Sie harte Oberflächen wie Seifenwasser und Essig reinigen können. Während die Reinigung von stark frequentierten Oberflächen zur Entfernung von Verunreinigungen, Staub und Schmutz ein notwendiger Schritt zur Reinigung Ihres Hauses ist, müssen Sie diese Oberflächen dennoch vom neuartigen Coronavirus desinfizieren.

Welche Reinigungsprodukte sind gut für die Desinfektion gegen Corona?

Nicht alle Reinigungsprodukte wirken auf alle Arten von Keimen, daher sollten Sie genau wissen, welche Produkte COVID-19 töten.

RKI bietet eine vollständige Liste der Desinfektionsmittel, die bei der Gebäudereinigung gegen Corona helfen. Möglicherweise haben Sie bereits einige dieser wirksamen Produkte in Ihrem Zuhause, z.B.

  • Desinfektionstücher, einschließlich Clorox-, Lysol- oder Handelsmarken-Tücher;
  • Desinfektionssprays wie Purell, Clorox oder Lysol;
  • Isopropylalkohol;
  • Wasserstoffperoxid.

Die Verwendung wirksamer Produkte zur Abtötung von Viren ist der Schlüssel, aber es ist auch wichtig, die richtigen Techniken zur gründlichen Corona Flächendesinfektion zu befolgen. Das RKI empfiehlt, das Produkt 10 Minuten lang auf Oberflächen oder Gegenständen nass stehen zu lassen, wodurch 99,9 Prozent der Keime abgetötet werden.

Wenn Sie keine Desinfektionsprodukte zur Hand haben und keine in Geschäften finden können, bietet die CDC Anweisungen zur Herstellung eines hausgemachten Desinfektionssprays. Wenn Sie dieses Produkt verwenden, tragen Sie unbedingt Handschuhe, öffnen Sie die Fenster und seien Sie vorsichtig, da Mittel empfindliche Oberflächen beschädigen oder verfärben können.

So reinigen Sie selbst – allgemeine Ratschläge, die während der Desinfektion gegen Corona helfen:

  • Tragen Sie bei der Corona Reinigung Handschuhe;
  • Verwenden Sie Chemikalien in einem gut belüfteten Bereich. NIEMALS Reinigungschemikalien miteinander mischen. Dies kann gefährliche Gase erzeugen;
  • Vermeiden Sie den chemischen Kontakt mit Lebensmitteln während der Desinfektion bei Corona;
  • Behandeln Sie gebrauchte Handtücher, Handschuhe usw. so wenig wie möglich.

Tipps zum Reinigen und Desinfizieren:

  • Reinigen Sie alle Oberflächen vor der Corona Desinfektion vor, um überschüssigen Schmutz zu entfernen;
  • Lassen Sie die Oberfläche nach der Desinfektion an der Luft trocknen, wie auf dem Produktetikett empfohlen;
  • Wenn Sie Oberflächen oder Spielzeug mit Lebensmittelkontakt desinfizieren, spülen Sie diese nach dem Trocknen an der Luft mit Wasser ab;
  • Achten Sie besonders darauf, Dinge zu desinfizieren, die häufig mit Ihren Händen in Kontakt kommen, wie z. B. Ihr Telefon;
  • Wenn Sie ein Desinfektionstuch verwenden, werfen Sie es nach Gebrauch weg. Nicht spülbare Produkte nicht spülen.
    • Desinfektionsmittel sollen Keime oder Viren auf harten Oberflächen abtöten. Unter keinen Umständen sollten sie jemals auf der Haut angewendet, eingenommen oder intern injiziert werden.Lagern Sie Produkte, die zum Reinigen und Desinfizieren verwendet werden, immer außerhalb der Reichweite von Kindern.

      Desinfektionsdienste gegen Coronavirus

      In diesen unsicheren Zeiten, in denen eine Pandemie herrscht, benötigen Sie einen Hausmeisterdienstleister, der sich für Ihr Wohlergehen und das Ihrer Kunden, Mitarbeiter oder Studenten einsetzt. Unabhängig davon, ob Sie in einer medizinischen Einrichtung oder als unverzichtbarer Einzelhandelsmitarbeiter an vorderster Front arbeiten, sollten Sie wissen, dass das Unternehmen, das Sie für Gebäudereinigung in Corona-Zeiten beauftragen, Ihre Einrichtungen gründlich von oben bis unten desinfiziert.

      Bei SuperHause bieten wir außergewöhnliche Reinigungsdienste an, um Ihre Arbeitsumgebung zu schützen. Mit unseren COVID-19-Hygiene- und Desinfektionsdiensten können Sie Kunden versichern, dass sie ein sicheres Einkaufserlebnis haben. Wir können diesen Hygieneservice auch in die regelmäßige Büroreinigung in Ihrem Unternehmen einbeziehen, damit sich Ihre Mitarbeiter sicher und wohl fühlen, wenn sie wieder zur Arbeit zurückkehren.

      Unsere kommerziellen Reinigungsdienste töten 99,99% aller Keime und Viren ab, einschließlich COVID-19. mit Produkten, die für Kinder und Tiere unbedenklich sind. Wenn Sie mit SuperHause zusammenarbeiten, erhalten Sie mehr als nur eine Firma für die Reinigung der Ferienwohnung während Corona-Pandemie. Wir sind Menschen, die verstehen, wie wichtig es ist, dass Ihre Einrichtung während der Pandemie und darüber hinaus sicher ist und optimal funktioniert.